Wegen Unterstützung der Initiative „Aufstehen“ – Flensburger CDU distanziert sich öffentlich von Oberbürgermeisterin Simone Lange (SPD)

Flensburg, Deutschland, Podiumsdiskussion zur Landtagswahl 2017 in Schleswig-Holstein

Er ist der Scharfmacher der Flensburger CDU: Kreisvorsitzender und Ratsmitglied Arne Rüstemeier. Nun hat er die Ankündigung* der Flensburger Oberbürgermeisterin Simone Lange, die sich der, wie Rüstemeier schreibt, „sozialistischen Wagenknecht-Initiative `Aufstehen`“ anschließen zu wollen, kritisiert. Die Flensburger CDU sehe sich „veranlasst, sich von Frau Lange … auch öffentlich zu distanzieren.“ Das „Maß“ sei „voll“.

Arne Rüstemeier wird wie folgt auf der Flensburger CDU-Website zitiert: „Schon das unverständliche Agieren der SPD nach der Kommunalwahl war als Aufkündigung der Zusammenarbeit zu verstehen. Frau Langes Kandidatur zum Bundesvorsitz war von keiner Absprache gedeckt. Ihr jetziges Engagement für eine Initiative, die links der SPD anzusiedeln ist, ist für Flensburg und die CDU eine Zumutung.

Die Grundlage der Zusammenarbeit 2016 bildete eine weitgehend bürgerliche Haltung der Oberbürgermeisterin. Durch Langes Verhalten ist diese nicht mehr ersichtlich. Eine Unterstützung der Oberbürgermeisterin durch die CDU auf Grundlage alter Absprache wird es nicht mehr geben.

Wenn Frau Lange ihren bundespolitischen Ambitionen nachgehen möchte, steht die CDU mit Kandidaten bereit, die sich auf Flensburg und die Arbeit für Flensburg und seine Einwohner konzentrieren werden.

Foto (Archiv): Als man sich noch undistanziert verstand: Simone Lange, SPD-Politikerin und Oberbürgermeisterin der Stadt Flensburg, reicht Arne Ruestemeier (seinerzeit CDU-Direktkandidat für die Landtagswahl Schleswig-Holstein) die Hand. Hier: Südermarkt Flensburg

* Simone Lange bei Facebook: „Lasst uns uns bewegen und alle gemeinsam gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Ausgrenzung, für eine soziale Politik, die Ungleichheiten aufhebt.“

Anbei der Dialog auf der Facebook-Präsenz der CDU Flensburg:

Über den Autor

Willi Schewski
Mensch // Fotograf // Fotojournalist // Videojournalist // Blogger

Kommentar hinterlassen zu "Wegen Unterstützung der Initiative „Aufstehen“ – Flensburger CDU distanziert sich öffentlich von Oberbürgermeisterin Simone Lange (SPD)"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*