Interessenverband „NetzwerkB“ sucht neuen Vorstandsvorsitzenden

1939898_10202265331813582_1035552768_n

Das Netzwerk Betroffener von sexualisierter Gewalt (netzwerkB) ist ein Interessenverband für die Opfer von sexualisierter Gewalt, insbesondere sexuellen Missbrauchs und Vergewaltigung. Der Verein wurde am 10. April 2010 gegründet, Sitz ist Scharbeutz. Seit acht Jahren heißt der Sprecher und Vorstandsvorsitzender Norbert Denef. Doch nun will Denef aufhören, aus Altersgründen. Sollte bei der kommenden Wahl kein neuer Vorsitzender gewählt werden, muss der Verein laut Satzung bis Ende 2018 aufgelöst werden.

Wie der amtierende Vereinsvorsitzende Norbert Denef heute mitteilte, wolle er sich bei der kommenden Wahl für das Jahr 2019 nicht mehr für den Vorstand aufstellen lassen. „Im Mai 2019 werde ich 70 Jahre alt. Dies bedeutet für mich, einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen – mich neu zu orientieren – ein Neuanfang“, wird er zitiert. Mein Wunsch wäre es, dass sich netzwerkB auch weiterhin für die Interessen Betroffener einsetzt und aktiv in der Öffentlichkeit präsent bleibt“, meinte Denef.

Wer Interesse habe zukünftig den Vorsitz von netzwerkB zu übernehmen, könne sich bei Denef zwecks ausführlichen Informationen melden unter: 0160 2 131313

Sollte bei der kommenden Wahl kein neuer Vorsitzender gewählt werden können, muss der Verein bis Ende 2018 laut Satzung aufgelöst werden.

Auch lesen: Norbert Denef (Sprecher „NetzwerkB“) äußert sich zu seiner Krebserkrankung

Foto: Norbert Denef, Facebookpräsenz

Über den Autor

Willi Schewski
Mensch // Fotograf // Fotojournalist // Videojournalist // Blogger

Kommentar hinterlassen zu "Interessenverband „NetzwerkB“ sucht neuen Vorstandsvorsitzenden"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*