Dachlawinen & Eiszapfen – ACHTUNG LEBENSGEFAHR! / Hausbesitzer haften für Personenschäden!

winter

Noch mögen sie charmant aussehen: die Eiszapfen, die 40 cm dicken Schneelachen / Dachlawinen auf den Dächern Deutschlands. Wenn in den nächsten Tagen tagsüber Tauwetter einsetzt – und das wird geschehen, stellen Sie sich drauf ein! – und es Nachts friert, werden sich die Eiszapfen und Dachlawinen massiv vergrößern und verdicken und am nächsten Tag, wenn es wieder schmilzt, zu lebensgefährlichen Eis-Geschossen, die wie Dachpfannen im Orkan auf die Bürgersteige und unter Umständen auf Menschen niederstürzen.

Der Bremer St. Petri Dom ist heute (01.03.18) wegen Eiszapfen abgesperrt worden. In Berlin ist vor einigen Jahren eine ältere Dame von einem Eiszapfen tödlich getroffen worden. Dieses Gefahr besteht überall und jederzeit! 2016 ist ein achtjähriges Mädchen an einem Haus in Russland erschlagen worden – von einem herabstürzenden Eiszapfen. Vor ein paar Tagen traf es einen Bergsteiger in Österreich.

Daher der ultimative Rat: Schauen Sie nach oben, halten Sie Abstand – oder noch besser: bleiben Sie, wenn es möglich ist, im Haus, bis die kalte Pracht von den Dächern verschwunden ist (das sollte spätestens am nächsten Wochenende geschehen!).

An Hausbesitzer und Verwaltungen: Wer an seinem Haus Eiszapfenbildung feststellt, sollte unverzüglich Warnhinweise aufstellen oder den gefährdeten Bereich absperren. Die vorgenommenen Schutzmaßnahmen sollten durch Zeugen belegt oder durch entsprechende Fotos dokumentiert werden.

Wer keinerlei Vorkehrungen getroffen hat, muss im schlimmsten Fall sogar damit rechnen, dass seine eigene Hauseigentümer-Haftpflichtversicherung, die eingetretene Schäden zunächst reguliert hat, ihn wegen Obliegenheitsverletzung in Regress nimmt und er letztlich doch für alles selbst aufkommen muss.“ Quelle: op-online

An Hausbesitzer und Verwaltungen: Wer an seinem Haus Eiszapfenbildung feststellt, sollte unverzüglich Warnhinweise aufstellen oder den gefährdeten Bereich absperren. Die vorgenommenen Schutzmaßnahmen sollten durch Zeugen belegt oder durch entsprechende Fotos dokumentiert werden.

Wer keinerlei Vorkehrungen getroffen hat, muss im schlimmsten Fall sogar damit rechnen, dass seine eigene Hauseigentümer-Haftpflichtversicherung, die eingetretene Schäden zunächst reguliert hat, ihn wegen Obliegenheitsverletzung in Regress nimmt und er letztlich doch für alles selbst aufkommen muss.“ Quelle: op-online

Und: liest Flensburg Mittendrin – da wo man klug klickt!
https://www.facebook.com/Flensburg.Mittendrin/

* INFO DER STADT FLENSBURG (02.03.2018): Eisbildung an #Dachkanten – Stadt erinnert an Sicherungspflicht der Eigentümer // Stadtverwaltung appelliert an Hausbesitzer
Witterungsbedingt bilden sich an vielen Gebäuden in Flensburg derzeit größere #Eiszapfen und #Schneebretter. Diese können insbesondere im Bereich von Gehwegen und Straßen zur großen Gefahr für Passanten werden.

Im Zuge Ihrer Sicherungspflicht sind Hauseigentümer dazu verpflichtet, solche Gefahrenquellen rechtzeitig zu entfernen und dafür Sorge zu tragen, dass diese möglichst gar nicht erst entstehen.

Die Bauordnung der Stadt Flensburg weist darauf hin, dass bei unmittelbarer Gefahr für die öffentliche Sicherheit erforderliche Maßnahmen im Rahmen der Ersatzvornahme zu Lasten der Eigentümer vorgenommen werden können. Quelle: Stadt Flensburg

Der shz berichtete (05.03.2018): Rund 100 Hilfseinsätze hat die Flensburger Berufsfeuerwehr mit ihren zwei Drehleitern seit Beginn des großen Schnees absolviert. Durch die hohe Schneelast und Sonnenstrahlung vom Wochenende kam es im gesamten Stadtgebiet immer wieder zu gefährlichen Situationen. Große Schneebretter lösten sich von Dächern, Eiszapfen drohten aus die Fahrbahn zu fallen oder Fußgänger auf den Gehwegen zu gefährden. Gestern musste die Drehleiter der Feuerwehr schon bis zum Mittag zehn Einsätze leisten. – Quelle: https://www.shz.de/19245006 ©2018

Hier ein paar schöne Impressionen von der Eiszeit in Flensburg:

Über den Autor

Willi Schewski
Mensch // Fotograf // Fotojournalist // Videojournalist // Blogger

Kommentar hinterlassen zu "Dachlawinen & Eiszapfen – ACHTUNG LEBENSGEFAHR! / Hausbesitzer haften für Personenschäden!"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*