netzwerkB: Andreas Stark kandidiert als Nachfolger von Norbert Denef als Vorsitzender

index-2

Andreas Stark (57), Therapeut einer Suchtklinik und Ortsvorsitzender der FDP Freudenstadt, wird voraussichtlich Nachfolger von Norbert Denef als Vorsitzender des Opferverbandes netzwerkB. Das teilte Norbert Denef  heute (27.07.2018) mit. Er wolle Ende 2018 aus dem Amt scheiden.

In den vergangenen Jahren hatte Denef gemeinsam mit Andreas Stark verschiedene Projekte bearbeitet.

Dr. Marcella Becker, langjährige Mitarbeiterin im erweiterten Vorstand und Klaus Linnenbrücker, seit 2017 dabei, hätten signalisiert, dass sie auch weiterhin im Vorstand mitarbeiten und Andreas Stark unterstützen wollten.

Norbert Denef stand dem Verband über acht Jahre als Vorstand und Sprecher zur Seite. Im März 2018 teilte Denef mit, dass er schwer an Krebs erkrankt sei, im Mai 2019 wird er siebzig Jahre alt. Wenig später, Anfang Juli 2018, teilte Denef mit, dass er 2019 nicht mehr als Vositzender für Netzwerkb zur Verfügung stehe. Er schrieb, dass er „einen neuen Lebensabschnitt“ beginnen wolle.

Fotoquelle: Andreas Stark, Bildschirmfotografie Facebook

Über den Autor

Willi Schewski
Mensch // Fotograf // Fotojournalist // Videojournalist // Blogger

Kommentar hinterlassen zu "netzwerkB: Andreas Stark kandidiert als Nachfolger von Norbert Denef als Vorsitzender"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*